b_200_150_16777215_00_images_stories_grafiken_inhalt_web_fokwall27-04-08.jpgLiebe(r) Festungsinteressierte(r),

derzeit ändert sich täglich die Einschätzung der Experten zur Corona Pandemie. Gleichzeitig werden von der Politik entsprechende Vorschriften geändert, Verhaltensregeln angepasst und erst jetzt über mögliche und vorsichtige Lockerungen nachgedacht die uns zurück in den normalen Alltag führen sollen.

Bis zuletzt hatten wir gehofft, dass der 11. TdF durchgeführt werden kann. Weil die Wahrscheinlichkeit aber sehr hoch ist, dass wir gar nicht oder nur unter sehr hohen Auflagen unsere Stationen öffnen könnten,

haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen die Veranstaltung 2020 ausfallen zu lassen. Eine Verschiebung, etwa auf den "Tag des offenen Denkmals" (So. 13.09.2020), wurde aus verschiedenen Gründen verworfen.

Wie sie sich denken können, ist uns die Entscheidung wahrlich nicht leicht gefallen, aber es ist so sicherlich besser und vernünftiger.

Wir freuen uns daher, sie alle gesund und munter am "TdF 2021" begrüßen zu dürfen!

 

Vor ganz anderen Problemen stehen wir in unserer aktiven Denkmalpflege. Unsere museale Arbeit (Führungen!) steht in allen Bereichen im Festungsmuseum still! Nur sehr eingeschränkte Grünpflege* ist möglich und auch auf den Baustellen geschah lange nichts und aktuell nur in sehr kleinen Schritten mit nur wenigen Leuten unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben.
Konkret bedeutet dies, dass wir in allen Bereichen hinter unseren Zeitplänen sind und dies nicht oder nur schwer aufholen werden können - hierzu fehlen uns weitere aktive Mitglieder!

Hinzu kommt, dass uns erhebliche finanzielle Mittel wegfallen. Keine Führungen, keine Spenden!

Sobald sich Änderungen ergeben, werden wir Sie hier darüber informieren - 
SIE dürfen uns informieren, wenn Sie uns nach der "Krise" aktiv helfen wollen,
damit wir den Zustand von 2019 (* siehe Bild) halten können.